Nate, Hilti Store Manger

Nate hat schon immer Hilti Geräte in der Hand gehalten: früher als Schreinermeister, heute als Hilti Store Manager.

 

Die Begeisterung für die Produkte ist geblieben. Von Tag Eins in seinem Hilti Leben erzählt Nate in seiner Geschichte.
 

Warum hast du dich für Hilti entschieden?

Als Schreinermeister war für mich klar: wenn Vertrieb dann bei Hilti. Eine Sache ist geblieben: schließlich halte ich auch jetzt täglich mehrere Hilti Geräte in der Hand.

 

Mein Können und mein Expertenwissen aus meiner Zeit im Handwerk jetzt mit Kunden zu teilen, ist genial! Schließlich gibt es immer den ein oder andere Tipp, den der andere noch nicht kannte.
 

Wie war dein Wechsel vom Handwerk in den Vertrieb?

Die sehr gut organisierte Einarbeitung empfand ich als pure Wertschätzung: als ich an meinem ersten Arbeitstag meine bestellte Hilti Kleidung in die Hand bekam, mich umziehen sollte und kurz darauf wieder im Store stand, hatte ich bereits nach zehn Minuten das Gefühl komplett dazuzugehören.

Es ist einfach schön, wenn du weißt, dass sich jemand Gedanken gemacht hat, wie du am besten im neuen Job startest und möglichst schnell erfolgreich arbeiten kannst.
 

Was ist dir persönlich im Job wichtig?

Als Hilti Store Manager behandle ich meine Kunden so, wie ich auch gerne beraten werden möchte. Und dabei geht es mir neben Wertschätzung auch darum, ganz gezielt auf mein Gegenüber einzugehen und zu verstehen, was er oder sie braucht. Denn ehrlichweise fällt es mir schwer, etwas zu verkaufen, von dem ich weiß, dass es demjenigen keinen Mehrwert bringt.

Was ich zudem schätze ist die Tatsache, dass wir im Team alle Themen auf einer sachlichen Ebene ausdiskutieren können – denn natürlich geht auch manchmal etwas schief oder läuft nicht so wie wir es geplant haben.
 

Warum machst du deinen Job gerne?

Für mich als Handwerker war damals die Qualität der Hilti Produkte immer das Alleinstellungsmerkmal! Heute weiß ich, wieviel wir als Firma investieren, um weiterhin Premiumanbieter auf dem Markt zu sein.

 

Das wird nicht geschenkt und es ist motivierend zu spüren, dass sich alle Kolleginnen und Kollegen ins Zeug legen, damit Hilti weiterhin mit Klasse und nicht mit Masse überzeugt.
 

Was ist das besondere an einem Vertriebsjob?

Ich erlebe enorm viel Wertschätzung gegenüber Team- aber natürlich auch Einzelleistungen. Wir gehen manchmal ohne Wenn-und-Aber die Extrameile, denn natürlich geht es in einer Vertriebsposition auch um Umsatz und auch darum möglichst effiziente Lösungen zu finden.

Das ist Ansporn selbst viel Energie in seine Arbeit zu investieren, schließlich investiert Hilti auch viel Geld in neue Innovationen.
 

Ähnliche Geschichten

"Als Handwerksmeister stand ich auf den Dächern dieser Welt. Eine Zeit, die ich nicht missen möchte. Bei Hilti kam ich in eine andere Welt und bin stolz auf unseren Teamgeist und unsere Kreativität. "