Unser globales Trainee Programm

Hilti Outperformer Management Trainee Programm

Haben Sie vor kurzem Ihren Master erlangt?

Sprechen Sie fließend Englisch sowie eine weitere Sprache?

Haben Sie Lust, in anderen Ländern zu leben und zu arbeiten?

Streben Sie nach einer internationale Karriere im Top Management?

Dann ist das Hilti Management Trainee Programm der richtige Start für Ihre Karriere!

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Schwerpunkte an: Business, Technik und Logistik. Hier erfahren Sie alles über den Business Track.

 

Verantwortung vom ersten Tag an

Das Hilti Outperformer Management Trainee Programm ist ein weltweit einzigartiges internationales Führungskräfte-Entwicklungsprogramm. Zwei Jahre lang lernen Sie unser Geschäftsmodell von Grund auf kennen und übernehmen von Anfang an viel Eigenverantwortung. Damit bereiten wir Sie optimal auf eine internationale Führungsposition vor.

In unserem Arbeitsumfeld herrscht ein schnelles Tempo mit vielen Herausforderungen. Lassen Sie sich keinesfalls einschüchtern: Wir bieten Ihnen intensives Coaching und Begleitung durch Ihren persönlichen Mentor. Diverse internationale Einsätze sowie die aktive Mitarbeit in einem einzigartigen sozialen Projekt fordern und erweitern Ihren Erfahrungshorizont ständig. Außerdem unterstützen wir Sie dabei, sich weiterzubilden, persönlich zu wachsen und Ihre Karriere zu gestalten. Das Ganze bringt Ihnen nicht nur viele spannende Erfahrungen und neue Freunde, sondern auch eine Qualifikation durch die renommierte IMD Business School in Lausanne in der Schweiz.

„Sie lernen hier die wichtigsten Führungskräfte von Hilti kennen - die Geschäftsführung und regionale Top-Manager. Sie erfahren deren genauen Werdegang und erhalten Inputs und wertvolle Informationen bzgl. Ihrer eigenen Karriereplanung”.

Aidan, Commercial Global Trainee

Darum eignen Sie sich perfekt für unser Programm

• Sie haben gerade Ihren Abschluss gemacht oder sind kurz davor (Master/Doktor).

• Sie haben einen Abschluss in Business-Management oder Ingenieurwesen. Auch Studienfächer wie Wirtschaftswissenschaften, Politik oder Internationale Beziehungen kommen in Frage, wenn Sie entsprechendes unternehmerisches Denken mitbringen.

• Sie streben eine Karriere im internationalen Top Management an.

• Sie waren mindestens drei Monate und höchstens zwei Jahre in einem professionellen Umfeld tätig, etwa innerhalb eines Praktikums, einer Ausbildung oder anderweitigen Berufserfahrung. Oder aber Sie steigen gerade ins Berufsleben ein und suchen eine Herausforderung, in der Sie Leistung zeigen können und Aufstiegschancen haben.

• Sie haben innerhalb Ihrer Arbeit oder Ihres Studiums Auslandserfahrung gesammelt.

• Sie sind ein Sprachtalent und sprechen Englisch sowie eine oder zwei weitere Sprachen fließend. Dies ist Voraussetzung, um in verschiedenen Regionen tätig zu werden.

• Sie sind selbstsicher, neugierig und engagiert.

• Sie sind flexibel, teamfähig und haben gute kommunikative und soziale Kompetenzen.

• Sie denken global und schätzen die interkulturellen Erfahrungen und Chancen, die das Arbeiten im Ausland verspricht.

Das erwartet Sie im Bereich Business

Das Hilti Outperformer Management Trainee Programm dauert zwei Jahre. Sie werden von Anfang an mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt zusammenarbeiten, engen Kontakt zum Top Management sowie einen eigenen Mentor haben. Als Teil eines Hochleistungs-Teams nehmen Sie an Meetings mit Mitgliedern der Geschäftsführung oder an jährlichen internationalen Treffen der weltweiten Trainees teil. Sie werden viele verschiedene Tätigkeitsbereiche kennenlernen, verstehen, wie Sie stets die Bedürfnisse unserer anspruchsvollen Kunden erfüllen können und in diverse hochkarätige Unternehmensprojekte involviert sein. Außerdem werden Sie die IMD Business School in der Schweiz besuchen und bei einem sozialen Projekt unvergleichliche Erfahrungen sammeln.

Unser Business Track ist in folgende vier Hauptphasen unterteilt:

• In den ersten zwölf Monaten starten Sie als Verkaufsberater im Außendienst. Hier sammeln Sie umfangreiche Praxiserfahrung, gewinnen fundierte Einblicke in unser Unternehmen und lernen unsere Kunden, Produkte, Dienstleistungen und Software im Detail kennen.

• Anschliessend bringen Sie sich drei Monate in einem lokalen Projekt ausserhalb des Vertriebsbereichs ein;  z.B. in den Bereichen Logistik, Personalbereich, Finanzen, Marketing oder im Ingenieurbereich.

• In den weiteren sechs Monaten arbeiten Sie in einem strategisch ausgerichteten Projekt im regionalen Headquarter in Deutschland. Auch hier stehen Ihnen alle Zentralbereiche offen und wir diskutieren gemeinsam, welches Thema am besten zu Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung passt.

• Die letzten drei Monate Ihres Programms verbringen Sie in einem Projekt weit weg von der Heimat. Durch Ihre Erfahrungen mit anderen Arbeitskulturen und neuen Marktherausforderungen erlangen Sie einen internationalen Blickwinkel und erhöhen Ihre interkulturellen Kompetenzen. Wenn Sie bisher in einem entwickelten, gewachsenen Markt tätig waren, lernen Sie einmal eine noch in der Entwicklung befindliche Marktsituation kennen und umgekehrt.

Innerhalb dieses Programms werden wir Sie zusätzlich mit Hilfe einer Vielzahl interessanter Seminare und Events auf Ihre Position im gehobenen Management vorbereiten:

• „Führungskompetenzprogramm“ – In diesem umfassenden Seminar an der IMD Business School in Lausanne in der Schweiz lernen Sie, Ihre Position bei Hilti als angehende Führungskraft detailliert zu reflektieren. Mit zahlreichen Modulen wie Strategisches Denken, Finanzen, Vertragsunterzeichnung und Internationales Management lernen Sie einzeln und im Team sowohl online als auch vor Ort. Am Ende erhalten Sie eine Qualifikation der IMD.

• „Business-Management-Training” – Das individuelle Training bei Hilti. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf Verhaltensprofilen, persönlichen Stärken, Führungsstilen, Kommunikationsfertigkeiten und Präsentationsformen.

• Globales Treffen der Trainees – Sie verbringen vier bis fünf Tage in unserer internationalen Zentrale im Fürstentum Liechtenstein. Hier lernen Sie, wie internationale Unternehmenseinheiten funktionieren, sowohl einzeln als auch miteinander, und entwickeln Ihre Soft Skills mit Trainings aus den Bereichen situative Führungstheorie, internationale Zusammenarbeit, Networking und Kultur weiter.

• Soziales Projekt – „Building A Better Future“. Bei diesem einwöchigen Projekt für die Menschen vor Ort, wie etwa der jüngsten Häuserbau-Aktion in Bosnien, können Sie richtig mit anpacken. Sie schichten nicht nur Stein auf Stein, sondern erkennen auch, inwieweit Krisen wie Krieg, Hunger und Naturkatastrophen die Menschen und Unternehmen einer Region beeinträchtigen.

Während des gesamten Programms tauschen Sie sich stets mit Ihrem Mentor und regionalen Programm-Manager über Ihre nächsten Tätigkeiten und Einsatzgebiete aus. So bekommen Sie die bestmöglichen und umfangreichsten Einblicke in unser Unternehmen.

So bewerben Sie sich bei uns

Der Bewerbungsablauf kann regionale Besonderheiten aufweisen, funktioniert aber im Großen und Ganzen so:

  • Besuchen Sie unser Stellenportal und wählen Sie das Land aus, in welchem Sie das Programm starten möchten. Bitte beachten Sie: Sie müssen die Landessprache fließend beherrschen und eine entsprechende Arbeitserlaubnis haben. Suchen Sie nach einer offenen Stellenausschreibung für das Programm – sollte in Ihrem Wunschland keine offene Vakanz verfügbar sein, können Sie sich auch auf eine Stelle in einer anderen Ländereinheit bewerben.
  • Klicken Sie auf „Jetzt bewerben“. So gelangen Sie zu unserem Online-Bewerbungssystem.
  • Laden Sie Ihren Lebenslauf, Ihr Bewerbungsschreiben sowie Ihre Arbeits- und Studienzeugnisse hoch, idealerweise im PDF-Format.
  • Wenn Sie für das Programm in Frage kommen, kontaktieren wir Sie telefonisch und führen ein erstes Kennenlerngespräch durch. Wenn wir der Überzeugung sind, dass Sie alle Kriterien erfüllen, laden wir Sie gerne zu einer persönlichen Vorstellungsrunde mit einem unserer HR Business Partner ein. Besteht weiterhin von beiden Seiten Interesse, laden wir Sie gerne zu einer Mitfahrt mit einem Verkaufsberater ein. So lernen Sie den Berufsalltag in der Praxis kennen und haben die Gelegenheit, offene Fragen mit einem zukünftigen Berufskollegen zu besprechen.
  • Bei entsprechenden Resultaten erhalten Sie eine Einladung zu unserem internationalen Assessment-Center, das in der Regel zweimal jährlich stattfindet (März/November). Dieser mehrstufige Prozess unterstreicht die Bedeutung des Programms und startet mit den Telefoninterviews circa drei Monate vor dem Assessment-Center.
  • Wir geben Ihnen klares und ehrliches Feedback, damit Sie einschätzen können, wo Sie stehen.
  • Wenn Sie Erfolg haben, nehmen wir Sie in das Programm auf. Der Eintrittstermin hängt von der jeweiligen Region und Ihrer Verfügbarkeit ab.